Döring-Photo Döring-Photo

Fotoausstellung im Berufsbildungszentrum (BBZ) Siegen 2017.

Abenteuer Weiterbildung heißt meine Ausstellung und das Langzeitprojekt in diesem Jahr. Der Name ist ja bereits Programm. Denn der Auftrag lautete, fünf ehemalige "Schüler / Teilnehmer"  des Berufsbildungszentrums Siegen (BBZ) vorzustellen. Heute sind sie allesamt Experten auf ihrem Gebiet. Präsentiert wurde die Ausstellung beim 40jährigem Jubiläum des BBZ im September 2017.

Protagonisten: Jessica Friedriszik (BGH Edelstahl), Dietmar Simmert (AST Apparate- und Schweißtechnik), Jörg Moll (SVB Siegen), Waldemar Spitz (Utsch Schilder) und Lars Becker (Traumteppich).

Ideen: Mit jedem Teilnehmer habe ich ein Vorgespräch geführt. Das war mir wichtig.  Was kann man fotografieren, wo können und dürfen wir hin, was wäre spannend und auch umzusetzen. Was sind etwa typische Situationen im Berufsalltag, wo sind die Herausforderungen . . . 

Umsetzung: Schnell hat sich herausgestellt, dass eher kürzere Treffen von  1 bis 2 Stunden Dauer am besten funktionieren. Lieber öfter und kurz als ganze Tagestermine hieß das Motto.  Die Produktionszeit dauerte rund ein halbes Jahr. 


Ausrüstung: Meine bewährte Nikon D 4 und überwiegend die Festbrennweiten 24 mm, 35 mm und 85 mm. Aber auch mein neues Tamron  15-30 mm hat mir gute Dienste geleistet und dank des VC-(Stabilisator) manches Bild aus der Hand in den unterirdischen Wasserhochbehältern des SVB ermöglicht. Angetan war ich auch von der Auflösung des 85 mm Objektives.  

Blitztechnik: Zum Einsatz kamen zwei Systemblitze von Nikon (SB 910 und SB 800) die über das Funksystem Pocketwizard ausgelöst wurden. Bei einigen Location verwendete ich  zusätzlich eine oder zwei LED-Taschenlampen von Zweibrüder. Das ging schnell und war enorm effektiv.

Präsentation: 70 Bilder habe ich für die Vorauswahl in der Größe 60x 40 cm  und den Papieroberflächen Matt und Silk/Porträt abgezogen. 35 Motive wurden dann in Nielsen-Rahmen mit Glas und Passepartout beim Jubiläum der Einrichung "40 Jahre BBZ-Siegen" ausgestellt. Unterstützt wurde meine Ausstellung von Saal-Digital.  

Ausstellung: Das war klasse: Eine große Werkstatt mit Dutzenden Werktischen. Ungewöhnlich also, doch die Präsentation war gelungen. Die Bilder hingen frei von der Decke über den Arbeitsplätzen in Augenhöhe.